FWW News-Corner 15.02.2019

FWW feiert 20-jähriges Jubiläum

Mit einer Jubiläums-Gala feierten 150 Mitarbeiter, treue Kunden und Freunde des Hauses am 7. Februar 2019 das 20-jährige Bestehen von FWW.

1998 waren Produkt- und Marktinformationen zu Fonds für Investoren nur schwierig zugänglich und ließen zudem oft an Genauigkeit missen. Frederik Garnies und Torsten Iben sahen hier einen Bedarf, den sie mit der Gründung der Financial Webworks GmbH in Bezug auf die Recherche, Aufbereitung und elektronische Verbreitung von Fondsdaten abdecken konnten.

Die so geschaffene FWW-Fondsdatenbank wuchs stetig und schnell, mittlerweile verwaltet FWW Informationen zu über 34.000 Anteilsklassen. In den folgenden Jahren entstanden aus den Datenbanken zahlreiche Applikationen, die heute von Banken, Fondsplattformen, Vermögensverwaltern, Finanzportal-Betreibern sowie Finanzvertrieben und Maklerpools gleichermaßen genutzt werden. Zu dem breiten Leistungsspektrum zählen beispielsweise der bereits 2005 präsentierte FoF-Analyzer, ein Tool für die detaillierte Analyse des deutschen Dachfondsmarktes, aber auch die FWW FundStars, ein unabhängiges Gütesiegel und Fonds-Rating.

Am 7. Februar 2019 begingen 150 Gäste feierlich das 20-jährige Jubiläum des Finanzdienstleisters. (Quelle: FWW Fundservices GmbH)

Mit fondsweb.de wurde 1999 eines der heute ältesten und bekanntesten Fonds-Informationsportale im deutschsprachigen Raum initiiert. Ziel der Finanzwebseite war von Anfang, zu mehr Transparenz im deutschsprachigen Finanzmarkt beizutragen. 2002 ging der Ableger fondsweb.at an den Start, nach einer Komplettüberarbeitung folgte zu Anfang 2018 schließlich mit fondsweb.ch auch eine Version für den Schweizer Markt.

Nach der Veräußerung des operativen Geschäfts an Asset International (später Strategic Insight) im Jahre 2015 leiten seit 2016 Matthias Rothe und Marc Bonnet die FWW GmbH als gemeinsame Geschäftsführer. In der Laudatio wurde daher nicht nur eine äußerst positive Bilanz gezogen, sondern auch ein Ausblick gewagt: „Die vergangenen 20 Jahre und die fortschreitende Digitalisierung haben gezeigt, dass wir mit unserer Philosophie auf dem richtigen Weg und am Puls der Zeit sind. So können wir auch in den kommenden 20 Jahren Fondsberater und -anleger weiterhin durch Transparenz, Aktualität und Richtigkeit von Fondsinformationen bei Ihren Anlageentscheidungen unterstützen.“